Bewerber

„Bei diesem Unternehmen erwarten Sie aufmerksame, hilfsbereite und zuvorkommende Mitarbeiter, die ständig auf der Suche sind, Ihnen eine passende Arbeitsstelle zu vermitteln. Sollte es zu einer Vermittlung kommen, wird man umfassend auf das Vorstellungsgespräch bei dem entsprechenden Unternehmen vorbereitet. Ich persönlich kann nur Gutes über dieses Unternehmen berichten. Daumen hoch :)“

kununu Bewertung vom 14. Juni 2016, 4,85 von 5

"Haben sich Mühe gemacht, mir eine Stelle zu suchen mit der ich zufrieden bin. Top. Gute Leute."

kununu Bewertung vom 13. Juni 2016, 4,77 von 5

„Durch eine Stellenausschreibung in einem anderen Bereich bin ich auf PS Direkt aufmerksam geworden. Dort wurde mein Potential erkannt und gleich eine passende Stelle aus dem Hut gezogen. Sehr nette Mitarbeiter. Kann ich nur wärmstens weiterempfehlen. Hilfsbereit und stets bemüht. Nach nur einer Woche kam es zum Vorstellungsgespräch mit anschließender Festanstellung."

kununu Bewertung vom 22. Februar 2016, 5 von 5

 

"PS Direkt GmbH hat für mich eine Stelle gefunden, die sehr gut zu meinen Fähigkeiten und beruflichen Erfahrungen passt. Ich habe einige wertvolle Tipps erhalten und das Team hat mir jederzeit zuverlässig weitergeholfen."

kununu Bewertung vom 9. November 2015, 4,6 von 5

„Die Vermittlung lief schnell und unkompliziert ab, die Mitarbeiter sind kompetent und freundlich. Bei Fragen oder Problemen wurde schnell geholfen und die Kommunikation lief reibungslos ab. Die Bezahlung ist fair. PS Direkt ist ein sehr guter Personaldienstleister und ist für Zeitarbeit absolut zu empfehlen!“

kununu Bewertung vom 20. Dezember. 2015, 5 von 5

„Sehr nette Reaktion auf die Bewerbung. Schnelle Einladung zum Vorstellungsgespräch. Kleine Tests mit genauer Erläuterung und ein vorbildlich vorbereitetes Gespräch mit dem Leitenden Management und einer Mitarbeiterin. Der zu besetzende Job wurde klar erklärt, Fragen wurden erörtert und es fand eine gute Vorbereitung auf das evtl. stattfindende Vorstellungsgespräch beim Mandanten statt. Man fühlte sich als Bewerber willkommen und wertgeschätzt. Das Klima im Unternehmen wirkte freundlich und offen.“

kununu Bewertung vom 27. Aug. 2015, 4,75 von 5

"Nach über 180 Bewerbungen, diversen Vorstellungsgesprächen und einem „Viermonatstrip“ in die Finanzbuchhaltung eines kleinen Industrieunternehmens bin ich total froh, PS Direkt kennengelernt zu haben. Wieso?

Nachdem das kleinere Intermezzo zwischen der Industriefirma und mir letztlich ein jähes Ende gefunden hatte, ging es mir alles andere als gut. Mangelndes Selbstvertrauen, der Glauben an die eigenen Fähigkeiten und an mich selbst war empfindlich gestört. Ich war nun gezwungen, in meinem alten Job als Bankkaufmann nach Arbeit zu suchen. Wieder zurück in den Anzug, wieder zurück zu Privatkunden, wieder zurück zu dem Verkaufsdruck... Das alles waren Punkte, wegen denen ich im August 2014 die Bank auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Doch es sollte alles anders kommen. Die PS Direkt Stellenausschreibung für ein französisches Unternehmen mit Sitz in Köln las ich mit wirklich großem Interesse. Die Verbindung zwischen etwas Handwerklichem (Equipment and Logistics Solutions) und dem Bankwesen war genau das, wonach ich suchte. Doch einen Haken sollte die Anzeige haben- Zeitarbeit. Dieses meist negativ behaftete Wort Zeitarbeit. Es schreckte mich zuerst ab. Ich überlegte noch einen Tag und gab dann letztlich der Sache eine Chance.

Die Unterlagen waren schnell zusammengestellt und ich bewarb mich bei PS Direkt. Eine Eingangsbestätigung erhielt ich am nächsten Tag. Nach einem, glaube ich, recht erfolgreichem Telefonat kam die Einladung zum Gespräch. 

Ich kann nur sagen, dass ich mich selten so wohl in einem Vorstellungsgespräch gefühlt habe. Kompetent, sachlich, freundlich und offen für Nachfragen. Mir wurde PS Direkt genauer vorgestellt, die Struktur, die Ziele und vor allem das Unternehmen, in das PS Direkt versuchte, mich zu vermitteln. Die Stellenbeschreibung wurde nochmals erläutert und man wusste, worauf man sich einließ. 

Nach erfolgreicher Vermittlung zu einem Vorstellungsgespräch bei dem französischen Unternehmen war schon eine wichtige Hürde genommen. Durch das Vorbereitungsgespräch mit meinem PS Direkt Ansprechpartner am Tag zuvor war ich bestens gerüstet. Ich kannte das Unternehmen und wusste, wie ich auf vielleicht irreführende Fragen des Recruiters antworten konnte. 

Im Nachhinein betrachtet war das Vorbereitungsgespräch mit PS Direkt der vielleicht wichtigste Schritt im Bewerbungsprozess. Mir wurde die Nervosität zwar nicht gänzlich genommen, doch konnte ich mit gesundem Selbstvertrauen in das "offizielle" Vorstellungsgespräch gehen.

Und dann ging alles relativ schnell. Ich durfte als Zeitarbeitskraft im Unternehmen anfangen. Letze Unterlagen wurden eingereicht, das Gehalt fair verhandelt und der Arbeitsvertrag unterschrieben und geschlossen. Schon im ersten Gespräch mit PS Direkt war klar, dass man hier nicht an einer kurzzeitigen "Ausleihe" von Personal an ein Unternehmen interessiert ist, sondern langfristige Lösungen und Übernahmen der Mitarbeiter in eine Festanstellungen mit den Kundenunternehmen anstrebt. Während meiner Zeit als Zeitarbeitskraft hatte ich niemals das Gefühl, nicht dazuzugehören. Ich war schnell Teil eines neuen Teams und voll integriert. Nach sechs Monaten Zeitarbeit machte mir das Unternehmen ein Angebot der Übernahme und Festanstellung, welches ich dankend annahm. Den Haken "Zeitarbeit" konnte ich ganz schnell ad acta legen. Ich sehe Zeitarbeit nunmehr als große Chance, sich in einem Unternehmen unter Beweis stellen zu können. Beide Parteien haben Zeit, sich gegenseitig anzutesten und kennenzulernen. Die Entscheidung, mich auf PS Direkt einzulassen, macht mich noch heute glücklich und froh. Hier ist man wirklich daran interessiert, Arbeitskräften eine tolle berufliche Perspektive zu bieten. Und das haben die Personalberater von PS Direkt bei mir geschafft.

Diese Vermittlung zu meiner neuen Arbeitsstätte über die Zeitarbeit war mein Sprungbrett, um im Unternehmen Fuß fassen zu können. Dafür bedanke ich mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich.

Christian Berger, ehem. PS Direkt-Mitarbeiter, im September 2015